Freiwillige Feuerwehr Stumsdorf - seit 1933

 

Mit diesem Satz und einem Lied begrüßten uns die Kinder der Kindertagesstätte „Zwergenland“ in Stumsdorf. Zu dem am 16.05.2014 gemeinsam mit den Erziehern geplanten Feuerwehr-Projekttag, wollten wir auch den Kleinsten einen Einblick in unsere Ehrenarbeit und den freiwilligen Dienst geben. Verbunden mit allen Gefahren und Risiken die uns begegnen können.

So fuhren wir mit Blaulicht und Martinhorn zu früher Stunde auf den Hof des Kindergartens, wo schon alle auf uns warteten und unserer vorgeführten Übung mit großen Augen folgten. Danach konnten sich alle, von den ganz kleinen bis zu den ganz großen, ein Gefühl davon machen, wie schwer wir im Einsatz zu tragen haben.

Für jeden hatten wir ein Helm mitgebracht, man konnte unsere Einsatzuniformen anprobieren und die Technik bestaunen. Es wurden Schläuche ausgerollt, die Steckleitern aufgebaut und selbst die Rettungstrage kam zum Einsatz. Alle wollten unbedingt getragen werden. Aber ohne Sicherung ging das natürlich nicht, dass wussten sogar die Kleinsten.

Als richtiger Feuerwehrmann muss man natürlich auch Feuer bekämpfen. Damit auch jeder mit Wasser spritzen konnte, brachten wir extra dafür unser Kübelspritze mit, die auch alle ohne Pause nutzten und die dazu aufgestellten Dosen ohne langes zielen vom Tisch beförderten. Aber das wichtigste war für alle, das Sitzen im Feuerwehrfahrzeug. So konnten wir uns vor Andrang kaum retten, als wir die Türen öffneten, da jeder mindestens einmal überall sitzen wollte.

Als Abschiedsgeschenk und auch als Beweis der guten Mitarbeit, überreichten wir allen Kindern zum Schluss eine Feuerwehrkappe, die großen bekamen dazu noch einen Feuerwehrdrachen als Tattoo und für Schulanfänger gab es extra noch eine Stundenplan im Feuerwehrformat.

Wir hoffen, diesen Tag in Zukunft wiederholen zu können, da auch die kindliche und frühkindliche Brandschutzerziehung eine sehr große Rolle spielt und prägend für die Zukunft ist.

Wir danken hiermit allen Kameraden, die sich extra hierfür die Zeit genommen haben.

Ein besonderer Dank gilt den Erzieherinnen der KiTa „Zwergenland“, die alles so gut vorbereitet und organisiert haben

...und natürlich ganz besonders den Kinder, die uns mit ihrem Wissen über die Feuerwehr überraschten und uns allen einen schönen Tag bescherten.

 

Das Team der Freiwilligen Feuerwehr Stumsdorf